Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Unbekannt an Karl Ernst von Baer
AuthorUnbekannt
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherLa Cépède, Bernard Germain Etienne de La Ville sur Illon de ; Bowdich, Thomas Edward ; Rudolphi, Karl Asmund
Corporate nameKönigliche Bibliothek
Place and Date of CreationBerlin, 26/07/1834
Description1 Brief, 1 Blatt (1 beschriebene Seite), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 2. Schriften - 2.43 Band 43
Shelf markNachl. Baer, Schriften 43, Bl. 12
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-167080 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Übersendet das Werk von Lacepède über Fische (Histoire naturelle des poissons, 5 Bände, Paris 1798-1803), das andere gewünschte Werk (Leipziger Magazin für 1787) sei hier nur bis 1786 vorhanden, aber vielleicht noch im Buchhandel erhältlich. Von dem Entschluss, doch nach Russland zu gehen, habe er erst aus Baers Brief erfahren. Er bedauere dies sehr, da Russland zumindest gefühlt weiter weg sei als Portugal. Er könne aber verstehen, dass Baer in Königsberg nicht heimisch wurde. Hofft, ihn eines Tages in Berlin wiederzusehen. Zu seiner Familie, Frau und Tochter Elisabeth seien auf dem Land, die Schwägerin gehe nach Potsdam, Herr von Geldern und Nannchen gehen nach Teplitz. Bowdich habe er nicht in Rudolphis Bibliothek gefunden und Ponsley noch nicht aus London erhalten.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License