Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Filip Vasil'evič Ovsjannikov an Karl Ernst von Baer
AuthorOvsjannikov, Filip Vasil'evič
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherSečenov, Ivan M. ; Keßler, Karl Feodorovič ; Litke, Fedor P. ; Veselovskij, Konstantin Stepanovič ; Tolstoj, Dmitrij A.
Corporate nameAkademie der Wissenschaften
Place and Date of CreationWyborg, 21/05/1867
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.16 Band 16 - Brief von Filip Vasil'evič Ovsjannikov an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 16, Bl. 825-826
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-166538 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Hatte Baer zwei Arbeiten geschickt über das Nervensystem von Amphioxus und über Leuchtorgane. Dann schrieb er ihm von seinen Plänen für Reisen. Aus diesen sei nichts geworden, weil er zwei Wahlen abwarten wollte, die von Sezenow und Kessler. In der Akademie sei Sezenow durchgefallen, zu den Details der Abstimmung. Falls Baer hier gewesen wäre, hätte Lütke ihn um Rat gefragt. Warum das Bureau sich gegen Sezenow stellte, wisse er nicht, zum Einfluss von Wesselowsky. Der Präsident einer Akademie solle sich nicht um das Seelenglück seiner Mitglieder kümmern. Zur Frage, ob Lütke unter dem Einfluss des Ministers (Tolstoj) gehandelt habe. Als Sezenow noch wenig publiziert hatte, wollte man ihn wählen, nun, da er genug getan habe, werde die Wahl verhindert. An der Universität sei Kessler einstimmig auf fünf Jahre wiedergewählt worden.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License