Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Bernhard Gottlieb Wetterstrand an Karl Ernst von Baer
AuthorWetterstrand, Bernhard Gottlieb
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherTredern, Louis S. de ; Schwabe, Peter Heinrich ; Koch, Carl Friedrich ; Stender, Johann Christian ; Tideböhl, Johann Heinrich ; Brevern, Konrad Georg von ; Treder, Karl Gottfried ; Overlach, Emil
Corporate nameGeorg-August-Universität Göttingen
Place and Date of CreationTallinn, 10/08/1836
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.20 Band 20
Shelf markNachl. Baer, Briefe 20, Bl. [478], 479-480
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-165264 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Zu den Bezugsmöglichkeiten des "Bulletin" der Akademie. Zum Graf Tredern, von dessen Zeitgenossen habe er die Pastoren Schwabe und Koch befragt, ohne Erfolg. Stender kennen sie. Beide haben Göttingen um 1808 verlassen. Stender müsse ein späterer Zeitgenosse von Tredern sein. Tideböhl und Brevern hätten Göttingen noch früher verlassen. Die Herren von Baranow und Stackelberg seien ihm unbekannt. Hat von einem verstorbenen Dr. med. Tredern Kollegienrat in St. Petersburg an der Akademie der Künste erfahren, vielleicht sei es dieser. Dessen Nachfolger sei der Dr. Overlach, an diesen solle er sich wenden. Zur Lektüre eines Aufsatzes von Baer im "Bulletin" der Akademie. Zu Volkssagen und Aberglauben. Zu Kuhpocken und einem Aufsatz eines Hamburger Arztes im "Hamburger Magazin".

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License