Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Rudolph Wagner an Karl Ernst von Baer
AuthorWagner, Rudolph
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherLoedel, Heinrich ; Langenbeck, Conrad Johann Martin ; Müller, Johannes ; Küsthardt, Friedrich ; Voss, Leopold ; Ehrenberg, Christian Gottfried ; Tiedemann, Friedrich ; Ecker, Alexander ; Baum, Wilhelm Georg ; Henle, Jakob
Corporate nameKönigliche Societät der Wissenschaften zu Göttingen ; Bayerische Akademie der Wissenschaften
Place and Date of CreationGöttingen, 05/03/1859
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.20 Band 20 - Brief von Rudolph Wagner an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 20, Bl. 277-278
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-164998 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Antwort auf Brief vom 9./21.2. Hat die Schädel an den Kupferstecher Lödel gegeben, der viel Anatomisches für Langenbeck gearbeitet habe. Dieser habe ihm heute drei Zeichnungen gebracht. Freut sich, Baer helfen zu können und hofft auf einen Besuch im Winter. Hat sich über Baers Besuch hier gefreut, seit Müllers Tod sei es ihm ein Trost, mit Baer in Kontakt zu sein. Er finde in dessen Naturanschauung viel Verwandtes. Gipsabdrücke von Schädeln könne er momentan nicht anfertigen lassen, da der Bildhauer Küsthardt in Rom sei. Das Geld für die Zeichnungen bittet er an Voss zu geben. Beendet seine Vorlesung über das Gehirn, wird der Sozietät eine Abhandlung übergeben. Wird in Kürze nach München reisen zur Säkularfeier der Akademie der Wissenschaften, Ehrenberg und Tiedemann würden auch kommen. Ecker brachte ihm Baers Fotografie. Wird die Grüße an Baum und Henle ausrichten.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License