Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Pieter Johannes Veth an Karl Ernst von Baer
AuthorVeth, Pieter Johannes
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherLeyden, John ; Lassen, Christian ; Barros, João de ; Rumpf, Georg Eberhard ; Miklucho-Maklaj, Nikolaj N.
Place and Date of CreationLeiden, 03/04/1871
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch ; English ; Englisch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.20 Band 20
Shelf markNachl. Baer, Briefe 20, Bl. 78-79
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-164296 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Antwort auf Brief vom 13./25.3. Beantwortet gern Baers weitere Fragen. Malakka sei ein einheimischer indischer Name, der die Frucht eines Baumes (Emblica officinalis) bezeichne. Zitiert die Malayische Chronik, die im englischen Auszug von John Leyden herausgegeben wurde (Malay Annals, London 1821, mit längerem Zitat daraus). Dies bestätige auch Lassen, der sich damit gegen de Barros wende. Zu Rumphs Benennung von Emblica. Erklärt die Ableitung des Worts mit weiteren Spracheigentümlichkeiten. Malaka sei nur der Name einer Stadt, nicht einer Region. Wird eine Publikation zusenden. Hat aus Petermanns "Geographischen Mittheilungen" ersehen, dass der junge Zoologe Miklucho Maclay eine Reise nach Neuguinea unternehme und in Berlin, London und St. Petersburg den Kontakt zu wissenschaftlichen Kreisen suche. Bittet darum, dass dieser sich auch mit den niederländischen Gelehrten in Verbindung setze, die für die Erforschung Neuguineas bislang am meisten geleistet hätten.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License