Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Johannes Voigt an Karl Ernst von Baer
AuthorVoigt, Johannes
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherHennig, Abraham Ernst ; Schön, Theodor von ; Rathke, Heinrich ; Lobeck, Christian August ; Faber, Karl ; Neumann, Franz Ernst ; Neumann, Florentine ; Dulk, Friedrich Philipp ; Hagen, Karl Heinrich
Place and Date of CreationKönigsberg, 22/03/1853
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.20 Band 20
Shelf markNachl. Baer, Briefe 20, Bl. [110], 111-112
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-164115 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Antwort auf Brief, hat sich über die Erinnerung gefreut. Zu ihrer beiderseitigen Gesundheit, auch er habe bereits das Kissinger Bad gebrauchen müssen. Zu Baers Fischereiangelegenheit. Das fragliche Newod hat er auf zahlreichen Urkunden gefunden. Es sei eine Art von Fischerei gewesen, die verboten wurde. Eine Begründung finde sich nicht, aber offenbar wurden auf diese Weise zuviele Fische gefangen. Zu einer Äußerung von Hennig (dem Vater des früheren Archivdirektors). Hat die Grüße an die alten Freunde ausgerichtet, zum alten Schön, dem Graf von Marienburg. Bestellt Grüße von Rathke, seinem intimsten Freund. Lobeck sei sehr gealtert. Zum verstorbenen Archivrat Faber. Neumann, der Frau und Tochter verloren habe, lebe isoliert. Dulk sei verstorben. Der alte Hagen sei vom Schlag gerührt. Er selbst plane im Sommer eine Reise nach Wien und Italien, wie schon 1839.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License