Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Carl Theodor Ernst von Siebold an Karl Ernst von Baer
AuthorSiebold, Carl Theodor Ernst von
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherBaer, Alexander von ; Brandt, Johann Friedrich
Corporate nameZoologische Staatssammlung ; Kaiserliche Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg
Place and Date of CreationMünchen, 16/11/1865
Description1 Brief, 2 Blatt (2 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt verso, Lacksiegel), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.19 Band 19 - Brief von Carl Theodor Ernst von Siebold an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 19, Bl. 15-16
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-162043 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Dankt für die Übersendung der "Reden" (Reden und kleine Aufsätze vermischten Inhalts, Bd. 1, St. Petersburg 1864) sowie der Autobiographie (Nachrichten über Leben und Schriften des Herrn Geheimrathes Dr. Karl Ernst v. Baer, mitgetheilt von ihm selbst. St. Petersburg 1865) mit der darin befindlichen wohltuenden Anerkennung seiner Leistungen. Baer habe ihm Mut gemacht, sich der Naturforschung zu widmen, auch als sein Habilitationsgesuch in Königsberg abgelehnt wurde. Baers Schriften seien stets sein Vorbild gewesen, sein Umgang in Königsberg sehr anregend. Im vorigen September habe er in Gastein auf der Gästeliste den Namen von Baers Sohn gesehen, dieser war allerdings schon abgereist. Selbst bereitet er eine neue Auflage der "Parthenogenesis" (Ueber Parthenogenesis, Vortrag, München 1862) vor, in der er die merkwürdige Fortpflanzungsweise näher begründet. Schlägt mit Brandt einen Tausch von Süsswasserfischen zwischen der hiesigen Staatssammlung und der zoologischen Sammlung St. Petersburg vor.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License