Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Anton Schiefner an Karl Ernst von Baer
AuthorSchiefner, Anton
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherCuvier, Georges ; Duvernoy, Georges Louis ; Flourens, Pierre ; Audouin, Jean Victor ; Candolle, Augustin Pyramus de ; Hoefer, Jean Chrétien Ferdinand ; Gaudry, Albert ; Brandt, Johann Friedrich ; Beauharnais, Nicolaus von ; Bezobrazov, Vladimir P. ; Savič, Alexei N. ; Heinrich ; Stephani, Ludolf ; Worsaae, Jens Jakob Asmussen ; Böhtlingk, Otto von ; Schleicher, August ; Schmidt, Friedrich ; Helmersen, Gregor von ; Sečenov, Ivan M.
Corporate nameAkademie der Wissenschaften
Place and Date of CreationSankt Petersburg, 12/03/1869
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.18 Band 18 - Brief von Anton Schiefner an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 18, Bl. 187-188
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-159646 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Kann nicht alle gewünschten Biographien über Georges Cuvier beschaffen, die von Duvernoy habe er in Paris bestellt. Vorhanden seien Werke von Flourens und Audouin, nicht vorhanden sei Candolle (in der Bibliothèque universelle de Genève). Hoefers "Nouvelle Biographie" sei wohl in Dorpat vorhanden, sonst könne er es dorthin ausleihen. Das Buch von Gaudry werde er von Brandt verlangen und an Baer senden. Zum Gönner der Akademie, dem Herzog von Leuchtenberg. Zu dessen Kontakt zu Besobrasow, Sawitsch, Prinz Reuß und Stephani. Hatte Besuch von Worsaae. Zu Böhtlingk in Jena nach dem Tod von Schleicher. Zur mißglückten Wahl von Schmidt, der von Helmersen vorgeschlagen war, als Adjunkt. Es habe viele Gegner gegeben. Zur Wahl von Setschenow.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License