Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Editha von Rahden an Karl Ernst von Baer
AuthorRahden, Editha von
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherBismarck, Otto von ; Helene, Russland, Großfürstin
Place and Date of CreationSankt Petersburg, 23/01/1863
Description1 Brief, 2 Blatt (2 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt verso, Lacksiegel), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.17 Band 17 - Brief von Editha von Rahden an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 17, Bl. 368-369
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-156748 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Im Leben lösen sich alle schwierigen Fragen durch einen Kompromiss, wenn man nicht Bismarck oder das preußische Abgeordnetenhaus ist. Er werde gebeten, am Samstag Herrn Schneider mitzubringen. Die kaiserliche Hoheit (Helene) behalte sich vor, den dunkleren Forscher selbst zu sehen oder von anderen ansehen zu lassen.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License