Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Ernst Reissner an Karl Ernst von Baer
AuthorReissner, Ernst
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherOrbigny, Alcide Dessalines d' ; Reinhardt, Johannes Theodor ; Wiegmann, Arend Friedrich August ; Ruysch, Frederik
Place and Date of CreationDorpat, 17/03/1859
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.17 Band 17 - Brief von Ernst Reissner an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 17, Bl. 534-535
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-156580 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Sein letzter Brief werde Baer unbefriedigt gelassen haben. Doch seine Frau (Ida v. Samson-Himmelstiern), die er erst vor 8 Monaten geheiratet hatte, sei nach einer Frühgeburt gestorben, und das ganze Haus sei in Auflösung. Die beiden Schädel seien ein Geschenk, auch wenn sie in der Sammlung des anatomischen Theaters verzeichnet seien. Dankt für die Zusendung des Werks von d'Orbigny, das Buch von Reinhardt sei durch den Buchhandel nicht lieferbar, es gebe aber einen Auszug in Wiegmanns "Archiv für Naturgeschichte". Bittet um Ruysch' "Theatrum universale omnium animalium" (Amsterdam 1718). Erträgt die Stille des Hauses nicht, möchte Ostern nach Petersburg reisen und die Sommerferien in Berlin und Holland verbringen.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License