Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Nauen an Karl Ernst von Baer
AuthorNauen
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherRuhnau, Gotthilf Benjamin
Place and Date of CreationKönigsberg, 13/01/1845
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt verso, Lacksiegel, Postvermerke), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.16 Band 16 - Brief von Nauen an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 16, Bl. 271-272
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-154915 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Zum weiteren Verlauf der juristischen Angelegenheit. Von Ruhnau habe er jetzt sämtliche Zinsen für die letzten Jahre erhalten, allerdings nur mit richterlicher Hilfe. Dagegen habe er die Beiträge für die Witwenkasse entrichtet. Das restliche Kapital liege nun bei ihm. Zu den Prozessen zwischen Ruhnau und Fräulein von Medem um die Besitzverhältnisse an einem Grundstück. Es liege ein Vertrag vor, nach dem sie ihren Anteil 1842 gekauft habe, was er bestreite. Man erwarte in mehreren Monaten ein Appelationsurteil.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License