Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Carl Gustaf Mannerheim an Karl Ernst von Baer
AuthorMannerheim, Carl Gustaf
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherWeyrauch, Alexander Friedrich von
Place and Date of CreationWyborg, 1839-03-06/1839-03-18
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.15 Band 15 - Brief von Carl Gustaf Mannerheim an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 15, Bl. 191-192
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-152394 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Antwort auf Brief vom 25.2. Konnte noch keine Robbe aus dem Saimaa-See beschaffen, dies gehe wohl erst nach dem Aufbrechen des Eises. Dankt für Baers Abhandlung über die Granitblöcke in Hochland (Nachricht von der Wanderung eines sehr grossen Felsblockes über den Finnischen Meerbusen nach Hochland. In: Bull. sc. V, S. 154-157). Er will sich bemühen herauszufinden, von wo die Blöcke herkommen. Von Finnland gehe nur ein im Sommer befahrbarer Weg zu den Olenatzschen und Archangelskschen Gouvernements. Weitere Details, dies wäre ein großer Umweg für Baer. Den gewünschten Aufsatz über einen See kann er erst im kommenden Sommer verfassen. Gruß von Baers Vetter General Weyrauch.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License