Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Ernst Heinrich Friedrich Meyer an Karl Ernst von Baer
AuthorMeyer, Ernst Heinrich Friedrich
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherHagen, Karl Heinrich ; Rathke, Heinrich ; Dejean, Pierre François Marie Auguste ; Trinius, Karl Bernhard von ; Meyer, Karl Anton ; Moldenhawer, Johann Jakob Paul ; Unger, Carl ; Seerig, Albert Wilhelm Hermann ; Rosenkranz, Karl ; Fischer, Friedrich Ernst Ludwig ; Voss, Leopold
Corporate nameKönigliche Albertus-Universität zu Königsberg i. Pr. ; Albertus-Universität zu Königsberg i. Pr. / Naturwissenschaftliches Seminar
Place and Date of CreationKönigsberg, 26/04/1836
Description1 Brief, 4 Blatt (8 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.15 Band 15 - Brief von Ernst Heinrich Friedrich Meyer an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 15, Bl. 381-384
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-152110 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Antwort auf Brief, mit dem Baer nach langem Schweigen die Gründe seines Unmuts nennt, nun könne er sich rechtfertigen. Zu den drei Briefen von Baer an Hagen. Zu den Vorschriften im Umgang mit Baers Umzugsgut und den beschädigten Kisten, die teils repariert werden mussten. Übersendet die kleine Kiste. Rathke sei im Begriff, ganz nach Dorpat zurückzukehren, er könne mit ihm bezüglich der Übernahme von Büchern (Dejean) nicht sprechen. Zu Werken von Trinius und K. A. Meyer. Legt einen alten Auktionskatalog von Moldenhawer bei. Unger sei durch Seerig ersetzt worden, für die Studierenden sei er gut. Rosenkranz habe Hoffnung, nach Heidelberg zu kommen. Das Seminar für Naturwissenschaften gedeihe prächtig. Legt Publikationen bei, ein Exemplar für Fischer. Fragt, ob Voss nicht den Dejean von der Rechnung streichen und eine neue ausstellen könnte.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License