Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Carl Friedrich Philipp von Martius von Bayerische Akademie der Wissenschaften an Karl Ernst von Baer
AuthorMartius, Carl Friedrich Philipp von
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherEhrenberg, Christian Gottfried
Corporate nameBayerische Akademie der Wissenschaften ; Bayerische Akademie der Wissenschaften ; Akademie der Wissenschaften
Place and Date of CreationMünchen, 27/06/1866
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten, Briefpapier "Koeniglich Bayerische Akademie der Wissenschaften"), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.15 Band 15 - Brief von Carl Friedrich Philipp von Martius an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 15, Bl. 261-262
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-151666 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Antwort auf Brief, mit dem Baer die Entdeckung eines Mammuts im Eis Sibiriens gemeldet habe, er habe darüber in der Klasse berichtet. Baer werde den Abdruck seines Briefs in den Sitzungsberichten der Akademie finden. Es wurde der Wunsch ausgedrückt, dass es gelingen möge, den Leichnam komplett zu bergen und weitere wissenschaftliche Untersuchungen anzustellen. Er selbst habe in Brasilien Knochenreste von urweltlichen Tieren gesehen und gehe davon aus, dass diese Tiere in einer offenen Landschaft gelebt hätten. Die Untersuchung des Magens des Mammuts könnte Ehrenbergs Phytolitherien zu Tage fördern. Momentan herrsche eine soziale Unruhe und wirtschaftliche Stockung. Er selbst könne nur mit monomanischem Eifer sein großes Werk weiterführen. Übersendet die "Akademischen Denkreden" (München 1866) und bittet diese der Petersburger Akademie vorzulegen.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License