Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Georg Meissner an Karl Ernst von Baer
AuthorMeissner, Georg
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherWagner, Rudolph ; Baum, Wilhelm Georg
Place and Date of CreationGöttingen, 29/11/1863
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.15 Band 15
Shelf markNachl. Baer, Briefe 15, Bl. [327], 328-329
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-151428 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Das Gerücht, das Baer über Rudolph Wagners Erkrankung vernommen habe, sei insofern wahr, als dieser vor knapp zwei Monaten in Frankfurt am Main einen Schlaganfall erlitten habe und halbseitig gelähmt gewesen sei. Baum habe ihn nach 14 Tagen persönlich nach Göttingen gebracht, was sich positiv ausgewirkt habe. Das Sprachvermögen sei wieder da, er konnte auch wieder Besuch empfangen. Seit acht Tagen habe sich der Zustand verschlechtert, eine Prognose sei schwierig. Ärztlich sei er bei Baum in den besten Händen. Sobald er wieder Besuch empfangen könne, werde er die Anteilnahme Baers ausrichten. Dankt für die interessante Mitteilung, von der auch er ein Exemplar erhalten habe.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License