Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Alexander Lehmann an Karl Ernst von Baer
AuthorLehmann, Alexander
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherBrandt, Johann Friedrich ; Mertens, Karl Heinrich ; Leonhard, Carl Cäsar von ; Baer, Karl Julius Friedrich von ; Uvarov, Sergej S. ; Nikolaj ; Kluge, Franz
Corporate nameAkademie der Wissenschaften ; Kaiserliche Universität
Place and Date of CreationDorpat, 17/09/1838
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.14 Band 14 - Brief von Alexander Lehmann an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 14, Bl. 92-93
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-150140 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Dankt der Akademie für das Geschenk. Besonders erfreute ihn Brandts Bearbeitung der Mertensschen Schirmquallen. Nach Baers Abreise von Hochland habe er Näheres zur Robbenjagd auf den Schären im Herbst in Erfahrung bringen können. Die genaue Fortpflanzungsweise der Seehunde sei unbekannt. Ab Mitte Januar gebe es die ersten jungen Seehunde. Details zum Fang. Es gebe zwei Arten, eine kleinere und eine größere. Im Durchschnitt würde 300 Robben jeden Winter getötet. In Baers letztem Brief werde er gemahnt, seine Geographica von Lappland und Nowaja Semlja einzusenden. Zur Bearbeitung seines Tagebuchs von 1837 sei er in den letzten vier Wochen nicht gekommen. Immer stellen sich neue Fragen, die er vor Ort lösen müsste. Nowaja Semlja sei eben nicht Hochland, wo man im Leonhardschen Sinne Touren durchführen könne. In der kommenden Woche werde ein Fuhrmann nach Petersburg reisen und die Belegstücke mit den Flechten überbringen. Es seien auch Mineralien aus finnischen Bergwerken dabei, die er Baers Sohn, dem kleinen Mineralogen, schenken wolle. In Dorpat führe die Anwesenheit des Ministers (Uwarow) zu vielen Diners und Promotionen. Morgen werde er nach Petersburg zurückkehren, um den Kaiser dort zu empfangen. Entschuldigt sich wegen später Bezahlung der Graefe'schen Büchersendung. Berechnet Ausgaben für Buchkäufe Baers bei Kluge (Das Inland) und Auktionsware. Hofft, Baer im Januar wiederzusehen.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License