Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Karl Ernst von Baer an Unbekannt
AuthorBaer, Karl Ernst von
RecipientUnbekannt
Place and Date of CreationAstrachan, o.D. [o.D. (ca. 1853?)]
Description1 Brief, 2 Blatt (1 beschriebene Seite), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.27 Band 27
Shelf markNachl. Baer, Briefe 27, Bl. 65-66
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-144437 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Zum Gerücht, dass der hiesige Kriegsgouverneur (Wassiljeff) nach Kronstadt versetzt werde. Es sei unvermeidlich, dass der künftige Kriegsgouverneur ein Seemann sei. Er sollte Recht und Gesetz aufrecht erhalten. Ein Glück für Astrachan sei es, wenn er nicht nur Seemann sei, sondern auch Interesse für Industrie und Handel hätte. Es wäre wünschenswert, den bei den Astrachanern in gutem Gedenken stehenden Timeräsow wieder hierher versetzen könnte.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License