Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Karl Ernst von Baer an Unbekannt
AuthorBaer, Karl Ernst von
RecipientUnbekannt
OtherMeyer, Jürgen Bona ; Aristoteles ; Kant, Immanuel
Place and Date of CreationOhne Ort, 1866
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.27 Band 27
Shelf markNachl. Baer, Briefe 27, Bl. 55-56
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-144376 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Dankt für die Vermittlung der Bekanntschaft Bona Meyers [vgl. Briefe von Jürgen Bona Meyer an Baer, 23.11. und 30.11.1866]. Dieser habe ihm seine Kritik des Darwinismus und seine Bearbeitung der Tierkunde des Aristoteles mitgeteilt, ferner eine Schrift über den Streit zwischen Leib und Seele. Baer habe versucht, sich mit seiner Hilfe über die philosophischen Begriffe die in naturwissenschaftliche Fragen hinübergreifen, Klarheit zu verschaffen. Nachdem Kant die Grenzen des menschlichen Erkenntnisvermögens festgestellt habe, müsse die Philosophie von naturwissenschaftlichen Kenntnissen ausgehen, um neuen Gewinn erlangen zu können.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License