Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Arnold Knüpffer an Karl Ernst von Baer
AuthorKnüpffer, Arnold
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherSjögren, Andreas Johan ; Adelung, Johann Christoph ; Klaproth, Heinrich Julius ; Parrot, Friedrich von ; Gabelentz, Hans Conon von der ; Fick, Carl Nicolaus ; Baer, Andreas Johann Gustav von
Corporate nameAkademie der Wissenschaften
Place and Date of CreationSt. Cathrinen Pastorath [Estland], 1840
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.13 Band 13 - Brief von Arnold Knüpffer an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 13, Bl. 102-103
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-141402 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Entschuldigt die späte Antwort auf Baers ersten Brief, erklärt dies durch Abwesenheit und anschließende Krankheit. Wartete dann vergeblich auf Sjögrens Schrift "Über die Finnische Bevölkerung des St. Petersburgischen Gouvernements" (St. Petersburg 1833). Hauptzweck seiner eigenen Forschungen sei die zum finnischen Sprachstamm gehörigen Sprachen zu erforschen, die weiter abstehenden asiatischen Sprachen kenne er aus Adelungs "Mithridates oder allgemeine Sprachenkunde" (4 Bände, Berlin 1806-1817). Hofft, dass Sjögren die Resultate seiner Reisen und Forschungen unter diesen Völkern publiziere. Zu einzelnen Sprachen und ihrer möglichen Ausbeute für seine Forschungen. Zu Klaproths Reise in den Kaukasus, zu Parrot über das Keltische. Die Gabelenzsche Grammatik (Versuch einer mordvinischen Grammatik, Göttingen 1838) kenne er nur aus Rezensionen, erbittet das Buch zur Ausleihe. Die übrigen von Baer genannten Grammatiken könne er jetzt nicht benutzen, da er im Russischen nicht sehr geübt sei. Die Bücher habe er durch Preuss noch nicht erhalten, wendet sich an Apotheker Fick. Erbittet mehrere Publikationen Sjögrens aus den Petersburger Akademieschriften. Erbittet Sjögrens Adresse und Titulatur, möchte in direkte Korrespondenz mit ihm treten. Zu Baers Bruder in Reval.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License