Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Julius Knoch an Karl Ernst von Baer
AuthorKnoch, Julius
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherJacobi ; Ovsjannikov, Filip Vasil'evič ; Sokolov, Ivan ; Warwinsky, Joseph ; Nikitin, Constantin ; Anke, Nicolaj Bogdanovic ; Loder, Justus Christian von ; Evenius, Alexander August ; Auerbach, Ivan B. ; Renard, Karl
Corporate nameMoskovskoe Obščestvo Ispytatelej Prirody
Place and Date of CreationMoskau, 12/10/1860
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.13 Band 13 - Brief von Julius Knoch an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 13, Bl. 70-71
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-141277 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Hat erst einige Besuche gemacht, und berichtet jetzt. Auf der Eisenbahnfahrt hat er einen Künstler Jacobi kennengelernt, der schon zahlreiche Preismedaillen errungen hat. Dieser wolle mehrere Schädel nach Petersburg mitbringen und sich an den Medizinstudenten Owsjannikow wenden, den Bruder des Professors. Zu seinen Schädelbeobachtungen an russischen Landmännern. Überbrachte Baers Brief im Anatomicum an Sokolow. Dieser wolle Baer gerne mit dem Oberarzt Palzow dienen. Zu Leichen von Großrussen. Zu weiteren Klinikern, die helfen können (Palunin, Warwinsky), der Prosektor Nikitin und der Dekan Anke. Er habe die Erlaubnis, aus der Schädelsammlung des Anatomicums diejenigen für Baer interessanten Exemplare auszuwählen. Dort sollen sich auch Macrocephalen-Schädel befinden, was er jedoch bezweifle. Auch der Katalog der Loder'schen Sammlung sei vorhanden. Den Vorsteher des Stadthospitals und Präsidenten der medizinischen Gesellschaft, Evenius, wolle er auch noch besuchen. Den Vizepräsidenten Fischer sowie die Sekretäre Auerbach und Renard habe er bereits aufgesucht.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License