Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Georg Hirsch an Karl Ernst von Baer
AuthorHirsch, Georg
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherGraefe, Albrecht von ; Hirsch, Theodor ; Simson, Eduard von ; Auerswald, Alfred von
Place and Date of CreationKönigsberg, 20/07/1856
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.11 Band 11 - Brief von Georg Hirsch an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 11, Bl. 164-165
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-138556 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Zu Geldgeschäften, den Zahlungen der Witwenkassen-Beiträge. Bericht über schwere Schicksalsschläge in seiner Familie. Nach 32 Jahren Ehe starb seine Frau an Diabetes. Selbst habe er durch einen Unfall ein Auge beschädigt, auch ein Besuch bei dem Ophthalmologen Gräfe in Berlin habe keine Hilfe gebracht. Sein Sohn Theodor sei praktischer Arzt geworden. Im letzten Winter habe er selbst noch sein Lieblingskollegium über Kinderkrankheiten vorgetragen. Das "Kränzchen" bestehe noch, Zuwachs habe es an Simson erhalten, den Baer noch als jungen Mann kannte. Mit A. Auerswald habe er das 50jährige Jubliläum ihrer Freundschaft gefeiert. Erfuhr durch die "Kaspischen Studien" (6 Teile, St. Petersburg 1855-57) und die Fischerei-Untersuchungen von Baers Wirksamkeit. Hofft auf ein Wiedersehen.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License