Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Georg Hirsch an Karl Ernst von Baer
AuthorHirsch, Georg
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherHirsch, Theodor ; Herwegh, Georg ; Seidlitz, Karl Johann von
Place and Date of CreationKönigsberg, 08/12/1842
Description1 Brief, 1 Blatt (2 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.11 Band 11 - Brief von Georg Hirsch an Karl Ernst von Baer
Shelf mark
Nachl. Baer, Briefe 11, Bl. 160
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-138535 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Gibt ein Zeichen seines Lebens und legt literarische Produkte vor. Die neuen Erkenntnisse in der Nervenphysik hätten ihn mächtig angezogen (Beiträge zur Erkenntniss und Heilung der Spinal-Neurosen, Königsberg 1843). Sein Sohn Theodor werde an Ostern die Universität beziehen, sein Charakter habe sich positiv entwickelt. Die Anwesenheit des gefeierten Dichters Georg Herwegh in der vorigen Woche habe die Freiheitsfreunde desillusioniert, er erwies sich eher als ein unbedeutendes Subjekt. Freut sich über Zeilen von Baer oder ein Wiedersehen. Grüße an Dr. Seidlitz.

License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License