Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Christian Friedrich Hornschuch an Karl Ernst von Baer
AuthorHornschuch, Christian Friedrich
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherRosenthal, Friedrich Christian ; Nilsson, Sven ; Schilling, Wilhelm ; Pander, Christian Heinrich ; Weisse, Johann Friedrich
Corporate nameZoologisches Institut und Museum ; Zoologisches Museum
Place and Date of CreationGreifswald, 03/03/1822
Description1 Brief, 2 Blatt (2 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt verso), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.11 Band 11 - Brief von Christian Friedrich Hornschuch an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 11, Bl. [230-231], 232-233
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-138126 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Antwort auf Brief. Dankt für Mitteilungen die Fauna (Ostpreußens) betreffend. Wünscht beiderseitige Mitteilungen über ihre Sammlungen und den Dublettentausch. Besonders hätten ihn und Rosenthal allerdings die Seehunde beschäftigt, darunter auch die von Nilsson aufgestellte neue Gattung Halichaerus. Ein Exemplar hätten sie sechs Monate lebendig im Garten gehalten. Er habe einen vortrefflichen Konservator (Schilling), der zugleich Jäger sei. Bittet um Beförderung von Zeilen an Pander, wenn er selbst an Weiße schreiben, bittet er diesen zu grüßen. Dankt für die Bemühungen, einen Elch zu beschaffen. Brief von Eysenhardt in dieser Sache. Zur Beförderung des Elchs nach Greifswald. Sein Adler sei ein Sohn von Sprengels Aar.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License