Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Eduard Grube an Karl Ernst von Baer
AuthorGrube, Eduard
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherCohn, Ferdinand ; Lovén, Sven Ludwig ; Nising, Robert ; Radde, Gustav
Place and Date of CreationBreslau, 08/12/1862
Description1 Brief, 3 Blatt (5 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.10 Band 10 - Brief von Eduard Grube an Karl Ernst von Baer
Shelf mark
Nachl. Baer, Briefe 10, Bl. 71-73
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-136958 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Freut sich, dass Baer gut nach Hause gekommen ist, erinnert sich an dessen Aufenthalt in Breslau. Zu dessen Rücktritt aus dem Staatsdienst, freut sich, falls sich Baer in Dorpat niederlassen sollte. Cohn werde den Vortrag "Was sich der Wald erzählt" gern übersenden. Eigene Aufsätze folgen später, das "Archiv der Naturgeschichte" habe gerade viel Material zum Drucken. Übersendet beikommend die gewünschten Bestimmungen von Baers Ausbeute. Zu Lovéns Publikation über das Tierleben in den Tiefen des Väner- und Vettersees und einer deutschen Übersetzung von Nising. Mittlerweile sei eine in "Aus der Natur" gedruckt worden. Fragt, ob ähnliche Untersuchungen in Russland vorgenommen würden. Bittet Magister Radde mitzuteilen, dass er in Kürze an ihn schreiben werde. - Darin ein Blatt "Die mir zur Bestimmung übergebenen Gegenstände von der im Sommer 1862 an's Asowsche u Schwarze Meer unternommenen Reise des H. Staatsrath v. Baer Exc. sind".

License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License