Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Eduard Grube an Karl Ernst von Baer
AuthorGrube, Eduard
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherBaer, Auguste von ; Reichert, Karl Bogislaus ; Asmuss, Hermann Martin ; Middendorff, Alexander Theodor von ; Fabricius, Otto ; Oersted, Anders Sandoe ; Brandt, Johann Friedrich ; Schrenck, Alexander Gustav von ; Schrenck, Leopold von ; Steven, Christian von
Corporate nameKaiserliche Universität
Place and Date of CreationDorpat, [1849-03-20/1849-04-01]
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.10 Band 10 - Brief von Eduard Grube an Karl Ernst von Baer
Shelf mark
Nachl. Baer, Briefe 10, Bl. 47-48
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-136823 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Dankt für die Güte und Freundlichkeit während seines Aufenthalts in St. Petersburg, auch an Baers Frau und Familie. Zu seinen Vorlesungen über Naturgeschichte in Dorpat, den Kollegen Reichert und Asmuss. Zur Einarbeitung von Sammlungsobjekten, den durch von Balabin geschenkten Vögeln. Zur Bestimmung der Middendorffschen Sachen. Zu den Beschreibungen von Fabricius und Örsted. Einiges werde er an Brandt berichten. Zur Dissertation von Schrenk (Orographisch-geognostische Übersicht des Uralgebirges im hohen Norden aus eigenen und Anderer Beobachtungen zusammengestellt und erläutert; geognostisch-geologische Abhandlung, Dorpat 1849). Er sei noch nicht bestätigt und könne deshalb die Vorlesungen noch nicht beginnen. Sein jüngerer Bruder (Leopold) hoffe auf eine Anstellung auf der Krim bei Steven. Fragt nach den Details der Gehilfenstelle beim zootomischen Museum in Petersburg. Zu Asmuss und der geplanten Expedition, er sei der rechte Mann dafür.

License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License