Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Wilhelm Gläser an Karl Ernst von Baer
AuthorGläser, Wilhelm
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherMilde, Carl Julius ; Schlözer, Karl von ; Wulffius, Alexander L.
Place and Date of CreationLübeck, 28/08/1876
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 1 Rechnung, 1 Blatt (1 beschriebene Seite), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.9 Band 9
Shelf mark
Nachl. Baer, Briefe 9, Bl. [61], 62-64
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-135713 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Hat Baers Bestellung erhalten und die noch vorrätigen Werke per Post geschickt. Baers erste kleine zootomische Schrift sei als Seltenheit gleich nach London expediert worden, weitere Bestellungen konnte er nicht mehr bedienen. Er habe bereits mehrere Petersburger Bibliotheken gekauft, darunter eine grosse medizinische. Den Katalog wolle er bald schicken. Der Versand über Reval sei am günstigsten. Für die Verwertung wissenschaftlicher Bibliotheken halte er Auktionen für unzweckmässig. Bei den Bibliotheken von C. J. Milde und dem musikalischen Teil der Schlözerschen habe er sich alle Werke zusenden lassen, den Katalog gedruckt und die Hälfte des tatsächlich Verkauften behalten. Leider sei er an der Ausdehnung seines hiesigen Geschäfts gehindert, da der Käufer seiner Dorpater Dependance, Schnakenberg, nicht die vereinbarten Zahlungen geleistet habe, der Vermittler Wulffius habe diesen noch unterstützt. - (Rechnung:) Lieferung von zehn Werken, darunter Baers "Vorlesungen über Anthropologie" (Erster Theil, Königsberg 1824). Den Betrag solle Baer an Herrn D. Brock in Dorpat zahlen.

License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License