Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von August Friedrich Glanstroem an Karl Ernst von Baer
AuthorGlanstroem, August Friedrich
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherPaulucci, Filippo ; Hufeland, Christoph Wilhelm von
Corporate nameKönigliche Albertus-Universität zu Königsberg i. Pr.
Place and Date of CreationKorwen Tack [Gut Korwentack, Estland], 17/04/1824
Description1 Brief, 1 Blatt (2 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.9 Band 9 - Brief von August Friedrich Glanstroem an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 9, Bl. 76
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-135295 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Antwort auf Brief, den er heute vorfand. Das Fehlende, das Curriculum vitae, wolle er gern übersenden. In seiner Abhandlung nehme er ein tierisches Kontagium als Ursache der Blatter an. Die genauen Hintergründe wisse er nicht, man müsse weiter forschen, er wolle sich desfalls an die Regierung wenden. Der Generalgouverneur Palucci habe Sinn dafür. Es müsste festgestellt werden, ob die Krankheit wirklich nur unter den Esten vorkomme und nicht auch unter den Letten und Kurländern. Zur lateinischen Übersetzung seines Geburtsortes Weissenstein und zum Titel der Dissertation. Baer sollte seine Beobachtungen vielleicht in Hufelands Journal bekannt machen. Das Diplom sollte an Bienert in Reval geschickt werden.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License