Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Otto Linné Erdmann an Karl Ernst von Baer
AuthorErdmann, Otto Linné
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherErdmann, Johann Friedrich von
Corporate nameVersammlung Deutscher Naturforscher und Ärzte
Place and Date of CreationLeipzig, 04/08/1861
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.7 Band 7
Shelf markNachl. Baer, Briefe 7, Bl. [17], 18-19
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-133429 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Dankt für die Zusendung von Baers Rede (Welche Auffassung der lebenden Natur ist die richtige? und Wie ist diese Auffassung auf die Entomologie anzuwenden? Berlin 1862). Sie habe ihn im höchsten Grade angesprochen, er verdanke ihr mannigfache Belehrung. Es sei wichtig, dass Männer von Baers Bedeutung dem rohen Materialismus entgegentreten. In der jüngeren Generation sei der materialistische Einschlag vorherrschend als eine Art Kinderkrankheit. Wegen seines Karlsruher Vortrags (Über das Verhältnis der naturwissenschaftlichen Forschung zum religiösen Glauben. In: Amtlicher Bericht der 34. Versammlung deutscher Naturforscher und Ärzte in Karlsruhe 1858, S. 19-22) wurde er in einer Wiener Zeitschrift für die nächste Hofpredigerstelle empfohlen. Übersendet den Vortrag auf Wunsch Baers und bittet um nachsichtige Beurteilung. Bedauert, dass er in Karlsruhe nicht die persönliche Bekanntschaft Baers gemacht habe. In Königsberg sei er nie gewesen, das Zusammentreffen müsse mit einem Verwandten gewesen sein. Sein Onkel sei der Medizinprofessor Johann Friedrich von Erdmann, der 1846 verstarb.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License