Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Sebastian Fischer an Karl Ernst von Baer
AuthorFischer, Sebastian
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherPruner, Franz
Corporate nameKaiserliche Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg
Place and Date of CreationMünchen, 12/06/1860
Description1 Brief, 2 Blatt (2 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt verso, Lacksiegel, Poststempel), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.7 Band 7
Shelf mark
Nachl. Baer, Briefe 7, Bl. [135], 136-137
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-132462 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Im Auftrag von Pruner-Bey übersendet er drei Gipsabdrücke von bei Genf gefundenen Schädeln. Die Gesamtsumme sei 27 Gulden, bittet um Zusendung des Geldes. Zusätzlich hat er noch Schädel von einem Unterägypter und einem Neger beigelegt, die er während seines Aufenthalts in Ägypten selbst präpariert hat. Bittet, diese dem Museum der Akademie zu übergeben. Pruner-Bey empfiehlt sich und steht Baer während seines Aufenthalts in Paris zur Verfügung. Dieser habe von seinen Freunden in Ägypten erfahren, dass sie gerne Baers Auftrag nach modernen Schädeln erfüllen.

License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License