Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Karl Eduard Eichwald an Karl Ernst von Baer
AuthorEichwald, Karl Eduard
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherEichwald, Eduard ; Helene, Russland, Großfürstin
Corporate nameAkademie der Wissenschaften
Place and Date of CreationSankt Petersburg, 24/12/1872
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.6 Band 6 - Brief von Karl Eduard Eichwald an Karl Ernst von Baer
Shelf mark
Nachl. Baer, Briefe 6, Bl. 179-180
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-131914 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Weihnachtsgrüße und -wünsche, zugleich vermeldet er, dass viele seiner alten Freunde hier ihn vermissen. Sein eigener Freundeskreis sei sehr eingeschränkt, Kinder und Enkel seien sein Hauptmittelpunkt. Bittet um eine baldige Antwort auf eine wissenschaftliche Frage. Über die frühere Verbindung der Ostsee mit dem weißen Meer, die Baer angezweifelt habe. Fragt nach einer Publikation Baers zur Erhebung des nördlichen Russlands. Ein ihn besuchender Geologe habe behauptet, Baer habe darüber im Bulletin der Akademie ausführlich publiziert. Er habe sich im Sommer gut erholt und an seinem gelehrten Sohn viel Freude. Dieser komme gerade mit seiner hohen Kranken (der Großfürstin Elena) aus Florenz zurück. Er bringe ihm gerade seine "Beiträge zur Chemie der gewebbildenden Substanzen und ihrer Abkömmlinge" (Bd. 1, Berlin 1873). Seine Augen wollen ihm nicht mehr die früheren Dienste leisten.

License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License