Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Karl Eduard Eichwald an Karl Ernst von Baer
AuthorEichwald, Karl Eduard
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherAlbers, Johann Christoph ; Dann, Edmund ; Goldfuß, August ; Schweigger, August Friedrich ; Meckel, Johann F. ; Gravenhorst, Johann Ludwig Christian Carl ; Hornschuch, Christian Friedrich ; Voss, Leopold ; Schlechtendal, Dietrich Franz Leonhard von ; Meyer, Ernst Heinrich Friedrich ; Cuvier, Georges ; Rosen, Otto Reinhold von
Corporate nameVersammlung Deutscher Naturforscher und Aerzte
Place and Date of CreationVilnius, 01/02/1831
Description1 Brief, 1 Blatt (1 beschriebene Seite, Adresse verso, Lacksiegel, Postvermerke), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.6 Band 6 - Brief von Karl Eduard Eichwald an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 6, Bl. 137
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-131729 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Antwort auf Brief. Hat zwei Sendungen durch Albers bzw. Dann erhalten. Erbittet weitere Informationen, für wen die Bücher (Goldfuss' Petrefakten) bzw. Zeitschriften (Isis, Meckels Archiv) sind. Fragt, ob Baer sein Exemplar von Schweigger, das er ihm nach St. Petersburg geschickt habe, zurückerhalten habe. Seine "Naturhistorische Skizze von Lithauen, Volhynien und Podolien in geognostisch-mineralogischer, botanischer und zoologischer Hinsicht entworfen" (Wilna 1830) sei auch dabei gewesen. Die Heuschrecken seien, wohl von Gravenhorst, ganz zerfressen gekommen. Der zugehörige Brief müsse noch bei Baer sein. Seine Fuci habe Baer wohl an Hornschuch nach Kopenhagen geschickt, oder anderswo hin. Bittet um Beförderung von Briefen an Voss, und an Schlechtendal (via Meyer). Bittet, Meyer für die Beförderung einer Kiste mit Versteinerungen zu danken. Für Schlechtendal wird er noch eine Rolle mit Zeichnungen senden. Erbittet weitere Bücher (Cuvier, Règne animal, 1829), unter der Adresse des Vizepostdirektors von Treffurt in Wilna. Tod des Baron Rosen, der ihm sehr gefällig war. Bittet um das Heft der "Isis", wo über die Hamburger Naturforscherversammlung die Rede ist.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License