Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Ignaz Döllinger an Karl Ernst von Baer
AuthorDöllinger, Ignaz
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherBurdach, Karl Friedrich ; Döllinger, Ignaz von ; Döllinger, Thomas
Corporate nameLudwig-Maximilians-Universität München
Place and Date of CreationMünchen, 04/05/1828
Description1 Brief, 1 Blatt (1 beschriebene Seite, Adresse verso, Siegel), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.5 Band 5 - Brief von Ignaz Döllinger an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 5, Bl. 231
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-130105 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Seine Situation in München, die Veränderungen an der Universität hatten keinen günstigen Einfluß auf seine literarische Tätigkeit. In den letzten Jahren seiner Würzburger Tätigkeit hatte er sich mit Einspritzungen und dem Kreislauf beschäftigt. Als Burdach ihn besuchte, hatte er aber nicht genug Vorrat. Sein Sohn sei jetzt auch Professor neben ihm geworden und ein tüchtiger Geistlicher, zu seinen Töchtern und einem Sohn, der in Afrika in französischen Diensten als Gärtner tätig war aber dort das Klima nicht vertrug. Baers Anthropologie fand er sehr brav und empfiehlt sie seinen Schülern. Baers Beobachungen vom Ei beträfen ein umstrittenes Gebiet, auch er untersuche seit vier Jahren die weiblichen Eierstöcke, seine Untersuchungen stimmen aber nicht ganz mit Baers überein.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License