Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Anton Dohrn an Karl Ernst von Baer
AuthorDohrn, Anton
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherTolstoj, Dmitrij A. ; Agassiz, Louis ; Dohrn, Carl August
Corporate nameStazione Zoologica di Napoli ; Moskovskoe Obščestvo Ispytatelej Prirody
Place and Date of CreationBrighton, 07/09/1873
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.5 Band 5 - Brief von Anton Dohrn an Karl Ernst von Baer
Shelf mark
Nachl. Baer, Briefe 5, Bl. 241-242
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-129812 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Übersendet zwei Fotos der zoologischen Station und würde sich freuen, wenn diese Baer dazu animieren könnten, ihr einen Besuch abzustatten. Viele Schwierigkeiten stünden dem Aufbau im Weg, zehn dicke Glasscheiben seien zu Bruch gegangen. Aber vor allem seine eigene Gesundheit sei stark angegriffen, deshalb reiste er erst in die Schweiz, dann nach Baden und sei nun in einem englischen Seebad. Er wiederholt die Bitte, Baer möge sich bei der russischen Regierung für die Miete von zwei Tischen einsetzen und direkt an den Grafen Tolstoi schreiben, auch die Moskauer Naturforschergesellschaft habe seinen Antrag unterstützt. In Amerika habe Agassiz 300.000 Taler geschenkt bekommen, in Deutschland kenne man solche Großzügigkeit nicht. Gern würde er eine Büste Baers in der Station aufstellen. Erbittet die Antwort über Stettin an die Adresse seines Vaters.

License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License