Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Alexander von Bunge an Karl Ernst von Baer
AuthorBunge, Alexander von
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherAsmuss, Hermann Martin ; Struve, Friedrich G. W. ; Uvarov, Sergej S. ; Fuss, Paul Heinrich ; Hess, Hermann Heinrich ; Köhler, Hermann Johann von ; Ledebour, Carl Friedrich von
Corporate nameKaiserliche Universität
Place and Date of CreationDorpat, 29/11/1839
Description1 Brief, 2 Blatt (2 beschriebene Seiten), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.4 Band 4 - Brief von Alexander von Bunge an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 4, Bl. 10-11
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-129291 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Entschuldigt, dass er bereits wieder schreibt. Von Asmuss hat er gehört, welche Hindernisse dem Reiseplan entgegen stehen. Heute habe er an den Staatsrat Struve geschrieben und fragt Baer, ob er dies gut heisse. Es wäre hilfreich, vom Minister (Uvarov) die Einwilligung zu einem Aufsatz in der Akademiezeitschrift zu erlangen. Da er wisse, dass es Baer gerade nicht gut gehe, versucht er dies über Fuss und seinen Freund Hess. Die Abneigung des Ministers hienge wohl damit zusammen, dass bei der grossen Menge von Medizinstudenten die Beurlaubung eines Professors nicht erwünscht sei. Er könne aber von Köhler vertreten werden, der dies bei der einjährigen Abwesenheit Ledebours bereits getan habe. Falls der Grund die geringen Resultate der ersten Reise seien, dann könne er jetzt eine größere Ausbeute versprechen. Mit der nächsten Post wolle er selbst an den Minister schreiben.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License