Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Alexander von Bunge an Karl Ernst von Baer
AuthorBunge, Alexander von
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherAsmuss, Hermann Martin ; Fischer, Friedrich Ernst Ludwig ; Uvarov, Sergej S.
Corporate nameAkademie der Wissenschaften ; Universität
Place and Date of CreationDorpat, 01/11/1839
Description1 Brief, 2 Blatt (4 beschriebene Seiten), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.4 Band 4 - Brief von Alexander von Bunge an Karl Ernst von Baer
Shelf mark
Nachl. Baer, Briefe 4, Bl. 6-7
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-129276 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Antwort auf Brief. Sein eigenes Urteil über die Akademie sei gerechtfertigt. Dankt für die Mitteilung, dass die Akademie offizielle Nachricht von dem Abgang der Mission nach Peking erhielt. Es gebe allerdings nur eine gute Zeit für die Durchquerung der Mongolei, den Spätherbst. Er habe auch schon Asmuss den günstigsten Zeitpunkt für die Reise mitgeteilt. Freut sich, dass Baer Mitglied des Komitées ist, das die Expedition begleitet. Von Fischer habe er keine Nachricht, die Interessen des botanischen Gartens liessen sich aber sicher mit denen der Akademie verbinden. Zu weiteren Details der Expedition, auch der Frage, was ihn besonders dazu qualifiziert, daran teilzunehmen. Die Akademie müsste nur dafür sorgen, dass er für diese Zeit von seiner Stelle in Dorpat beurlaubt würde, das könne kein Problem sein, da der Minister (Uvarov) ja zugleich Präsident der Akademie sei. Gerade die Ausbeute in Zoologie, die Baer in einem Brief an Asmuss in Frage gestellt habe, sei glänzend. Von Peking aus könne man ohne Probleme umherstreifen. Gerne würde er die Reise in Begleitung von Asmuss machen.

License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License