Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Johann Friedrich Brandt an Karl Ernst von Baer
AuthorBrandt, Johann Friedrich
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherWeidemann, Karl Ivanovitsch ; Malm, A. ; Schrenck, Leopold von
Corporate nameAkademie der Wissenschaften
Place and Date of CreationSankt Petersburg, 12/10/1853
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt verso), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.3 Band 3 - Brief von Johann Friedrich Brandt an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 3, Bl. 132-133
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-127959 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Entschuldigt sein längeres Schweigen. Der Überbringer dieser Zeilen sei Weidemann, einer der Eleven des Pädagogischen Instituts. Er sei als Oberlehrer für die Naturgeschichte am Gymnasium in Astrachan bestimmt. Dieser könne in Astrachan botanisch und zoologisch sammeln und er habe ihm eine Desideratenliste mitgegeben. Malm erhielt 100 Rubel und Bücher. Die Fische seien noch nicht angekommen. Wegen der Schrenk'schen Expedition sei man in Sorge, das Transportschiff sei untergegangen.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License