Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Johann Friedrich Brandt an Karl Ernst von Baer
AuthorBrandt, Johann Friedrich
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherNikolaj ; Gamel', Iosif Ch. ; Uvarov, Sergej S. ; Fuss, Paul Heinrich
Corporate nameAkademie der Wissenschaften
Place and Date of CreationSankt Petersburg, 26/06/1850
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt verso), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.3 Band 3 - Brief von Johann Friedrich Brandt an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 3, Bl. 127-128
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-127928 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Antwort auf Brief. Ist höchst erstaunt, dass das russische Büchermagazin statt geräumt, wieder eingeräumt werde. Der bereits 1844 von der Konferenz gefaßte Plan in Betreff der osteologischen Sammlung sei noch nicht aufgegeben, vor kurzem sprach er in diesem Sinne auch mit dem Fürsten. Möchte Baer morgen Abend treffen, um einen gemeinsamen schriftlichen Antrag auszuarbeiten. Dawidow sei nach Moskau gereist, mit Hamel werde man fertig. Die Hauptsache sei, dass der Fürst nicht umgestimmt sei, sondern an dem vom Präsidenten (Uvarov) verfolgten Plan festhalte. Vermutet, dass Baer durch Fuss die Konferenzbeschlüsse von 1844 erhalten habe.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License