Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Karl Friedrich Brehme an Karl Ernst von Baer
AuthorBrehme, Karl Friedrich
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherEngelhardt, Moritz von
Place and Date of CreationArchangelsk, 14/08/1824
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt verso), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.3 Band 3 - Brief von Karl Friedrich Brehme an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 3, Bl. 212-213
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-127358 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Antwort auf Brief vom 18.5.n.St., erst jetzt konnte er weitere Informationen einholen, als Dr. Baum mit ihm zu Popow ging, einem noch sachkundigeren russischen Kaufmann. Eine Reise nach Kola und Nowaja Semlja sei nicht in einem Sommer zu machen, mindestens in zwei. Man könne aber ein Boot mit Mannschaft mieten für etwa 2500 Rubel. Walfang werde von hier nicht betrieben. Die Kaufleute senden Schiffe nach Spitzbergen, die dort überwintern und dann mit Walen, Seehunden u.a. zurückkämen. Auf Kola gebe es Häuser auch zu mieten. Ein Skelett eines Wals könnte in Spitzbergen bestellt werden. Eine Rechnung von Matthäus Jerasimoff gibt als Gesamtkosten für eine Reise nach Nowaja Semlja etwa 6380 Rubel an, Popow halte diese Summe nicht für viel. Er erhalte diesen Brief durch Engelhardt in Dorpat.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License