Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Eduard d' Alton an Karl Ernst von Baer
AuthorAlton, Eduard d'
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherDengel, Karl Gustav ; Pander, Christian Heinrich
Corporate nameNationaal Natuurhistorisch Museum
Place and Date of CreationBonn, 10/02/1823
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt verso), 8°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.1 Band 1 - Brief von Eduard d' Alton und Eduard d' Alton an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 1, Bl. 120-121
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-112694 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Download PDF
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Dankt für wiederholte Zeichen der Erinnerung. Wünscht einen männlichen Elch zum Ausstopfen bzw. das Skelett zum Ausstellen, dafür genüge ein Tier. Details der notwendigen Präparation zu diesem Zweck. Das Tier sei für das königliche Naturmuseum in Leiden bestimmt, dem d'Alton sehr verpflichtet sei, da er die letzten beiden Sommer in Holland zugebracht habe. Den Auftrag der Besorgung des Tiers habe der preußische Regierungsrat Dengel übernommen, die Aufgabe für Baer sei es, unter seiner Aufsicht das Tier für die Präparation vorzubereiten. Allfällige Kosten werde er gerne übernehmen. Wünscht Nachrichten vom Freund Pander, von dem er seit einem Jahr ohne Nachricht ist. Hofft, an Ostern nach Paris gehen zu können und dort den Sommer zu verbringen.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License