Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Louis Agassiz an Karl Ernst von Baer
AuthorAgassiz, Louis
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherKeyserling, Alexander
Corporate nameRay Society
Place and Date of CreationNeuchâtel, 20/10/1845
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt verso, Postvermerke, Siegel), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.1 Band 1 - Brief von Louis Agassiz und Alexander Agassiz an Karl Ernst von Baer
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-112509 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Download PDF
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Hatte (auf Grund eines Briefs von Keyserling) gehofft, Baer diesen Sommer in der Schweiz zu sehen. Er hätte ihn gerne einmal persönlich kennen gelernt und über den hohen Norden befragt und ihm die Anzeichen großer Kälte in der Schweiz gezeigt. Baer hätte ihm sicher über die Spuren der Eiszeit zugestimmt. Diese Hoffnung sei nun verschwunden, und nun werde er zwei Jahre lang Nordamerika in naturhistorischer Hinsicht bereisen. Wendet sich deshalb brieflich mit Fragen an Baer. Hauptzweck der Reise sei die vergleichende Untersuchung der Fauna der Jetztwelt mit derjenigen der Vorwelt in Europa und Nordamerika. Er möchte aber den Vergleich auch auf Asien ausdehnen. Erbittet Hinweise auf neuere russische Literatur, die er dann bei seinem bevorstehenden Aufenthalt in Paris und London sicher einsehen könne. Entschuldigt sich für Fehler bei der Redaktion eines Artikels von Baer. Bittet um Mitteilung der Autobibliographie Baers, da er wohl auch einige seiner Arbeiten noch übersehen habe. Wünscht weitere russische Zeitschriften, seine Bibliographie soll von der Ray Society in London publiziert werden. Er hofft auch, dass ein unbemittelter Gehilfe gegen geringes Honorar ihm die relevanten Aufsatztitel russischer Publikationen mitteilt. Ein Antwortschreiben würde ihn noch in Neuchâtel erreichen oder könnte ihm nachgeschickt werden. Im Gegenzug bietet er Baer an, ihm naturhistorische Gegenstände aus der Schweiz oder Nordamerika zu besorgen.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License