Go to page

Bibliographic Metadata

Title
UB Gießen, Hs NF 265 - Urkunden. - UB Gießen, Hs NF 265
Published[Hessen], [1460 bis 17. Jh.]
DescriptionI, 7, I Blätter ; Illustrationen (Notariatsinstrument) ; Beschreibstoff: Teil 1, 3, 4: Papier, Teil 2: Pergament, Band: 33 x 22 cm; Teil 1: 29.0 x 42.0 cm, Teil 2: 35 x 46,5 cm : Illustrationen (Notariatsinstrument)
Annotation
Die Handschrift besteht aus vier Urkunden: 1. Blatt 1-2: Einigung zwischen Hermann Corporis und den Chorherren zu Alsfeld mit Wigand Schechtelere (1460) – Alsfeld 1460 – Einigung zwischen Hermann Corporis, Pfarrer, und den Chorherren in Alsfeld mit Wiegand Schechtelere, Bürger zu Alsfeld, und seiner Frau Katharina (Kassel, 1458 November 26); 2. Blatt 3: Anfechtung eines Marktbriefes (1473) - Anfechtung eines Marktbriefes, abgeschlossen zwischen Henne Sassen, Bürger zu Frankfurt und Johann von Holzhausen durch die Schöffen von Gronau und Wenzel Swinde (Frankfurt/M., 1473 März 18); 3. Blatt 4-5: Urkunde des Jacob von Horle (1595) - Pfandverschreibung des Jacob von Horle zu Niedern Horle (Niedernhörle) an Jung Annen, Witwe Johann Schützens zu Biedenkopf (1595 November 10); 4. Blatt 6-7: Supplikation des Philipp Mangoß und Wenzel Velten (17. Jh.) – Philipp Mangoß und Wenzel Velten als Vormünder des Jacob Will zu Großen-Linden: Supplikation an den hessischen Vizekanzler [Antonius Wolff (?)], das Mühlwehr der Bapstmühle zu Großen-Linden betreffend (undatiert)
Vorbesitzer: Nr. 1: Aus dem Nachlass des Pfarrers Bernbeck in Altenbuseck, Sept. 1890, vom Oberhessischen Geschichtsverein an die UB Gießen übergeben; Nr. 2-4 ungeklärt
Teil 1: rheinfränkisch (oberhessisch); Teil 2: rheinfränkisch (hessisch)
LanguageGerman
Shelf markUB Gießen, Hs NF 265
KeywordsUrkunde
URLAusführliche Beschreibung
Electronic Edition
Giessen : Universitätsbibliothek, [2021]
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-149608 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF