Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Carl Friedrich von Ledebour an Karl Ernst von Baer
AuthorLedebour, Carl Friedrich von
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherLedebour, Elisabeth ; Rathke, Heinrich ; Meckel, Johann F. ; Lieven, Karl Christoph ; Senff, Karl Eduard
Corporate nameKaiserliche Universität
Place and Date of CreationDorpat, 1833-11-08/1833-11-20
Description1 Brief, 2 Blatt (3 beschriebene Seiten), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.14 Band 14 - Brief von Carl Friedrich von Ledebour an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 14, Bl. 58-59
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-150705 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Erklärt den geringen Briefverkehr, hat aber oft an Baer gedacht. Zur Errichtung eines Transport-Comptoirs zwischen Riga, St. Petersburg und Moskau, dies erleichtere den Versand schwerer Pakete. Zu dem von ihm ausgelegten Porto. Zu seiner anstehenden Pensionierung und den Plänen von ihm und seiner Frau, Russland zu verlassen. In diesem Jahr sei er Dekan der philosophischen Fakultät. Zum Kollegen R.(athke?), der häufig unzufrieden sei. Fragt nach Meckels Stelle in Halle. Zur Situation an der Universität, Disziplin unter den Studenten. Der Abschied von Lieven habe ihn sehr erschüttert, unter dem er 16 Jahre lang gedient habe. Baer solle etwas dem Dr. Senff mitgeben. Listet die Speditions-Rechnung auf, die er gerade erhalten hat.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License