Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Karl Julius Fritzsche an Karl Ernst von Baer
AuthorFritzsche, Karl Julius
RecipientBaer, Karl Ernst von
OtherHoefft, Franz Matthias Stanislaus Valentin ; Einbrodt, Paul
Place and Date of CreationSankt Petersburg, 02/07/1843
Description1 Brief, 2 Blatt (2 beschriebene Seiten, Adresse auf letztem Blatt verso), 4°
LanguageGerman ; Deutsch
SeriesNachlass Karl Ernst von Baer - 1. Briefe - 1.8 Band 8 - Brief von Karl Julius Fritzsche an Karl Ernst von Baer
Shelf markNachl. Baer, Briefe 8, Bl. [50], 51-52
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-133815 
Links
DFGView in DFG-Viewer
Reference
Availability In My Library
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification
Abstract

Bittet um Entschuldigung, dass er die Notiz über die Kaukasische Kommission nicht vor Baers Abreise ihm zugeschickt habe. Liefert jetzt die gewünschten Informationen nach. Auf Veranlassung des Innenministers wurde 1842 eine Kommission nach den kaukasischen Bädern geschickt, insbesondere nach Pjatigorsk. Ziel war eine Darstellung des Zustandes der Heilquellen in ärztlicher und administrativer Hinsicht. Mitglieder der Kommission waren Dr.med. Hefft als Präses, der Adjunkt Dr. Fritzsche als Chemiker sowie der Adjunkt und Professor an der Charkower Universität, Einbrodt. Ferner noch ein Ingenieur und ein Sekretär. Sie kehrten im Dezember zurück. Der an den Minister verfaßte Bericht sei bislang unveröffentlicht, die Verhandlungen im Medizinalrat darüber seien noch nicht abgeschlossen.

License/Rightsstatement
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License