Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Universitätsarchiv Gießen, Urkunde 218
ErschienenKassel, Caldern, ehem. Kloster ; [24. Februar 1530]
UmfangOnline Ressource (1 Bl.) ; Beschreibstoff: Pergament
Anmerkung
Landgraf Philipp zu Hessen verkauft für bezahlte 40 Gulden, Währung seines Fürstentums, wiederkäuflich jeweils auf St. Peters Stuhlfeier seinem Untertanen Hans Debertsheuser, seiner Frau Greta, Andreas, Lytzen Niclas Sohn, und seiner Frau Dimet [?] von Mornshausen seine Güter ...
SpracheLatein
SerieDigitale Giessener Sammlungen
Online-Ausgabe
Giessen : Universitätsbibliothek
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-11386 Persistent Identifier (URN)
PURLhttp://digisam.ub.uni-giessen.de/diglit/uagurk218
Links
Download Universitätsarchiv Gießen Urkunde 218 [0,97 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
OAI-Quelle METS (OAI-PMH)
Klassifikation