Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Universitätsarchiv Gießen, Urkunde 215
ErschienenCaldern, ehem. Kloster ; [16. Mai 1528]
UmfangOnline Ressource (1 Bl.) ; Beschreibstoff: Pergament
Anmerkung
Landgraf Philipp zu Hessen verkauft für bezahlte 30 Gulden zu je 26 Albus wiederkäuflich an Paul Punger, seine Frau Gertrud, und Pauls Stiefsohn Hans, alle zu Engelbach (Ingelnbach) im Amt Biedenkopf wohnhaft, und alle ihre rechten Erben oder Urkundeninhaber sein vormals dem Kloster Caldern ...
SpracheLatein
SerieDigitale Giessener Sammlungen
Online-Ausgabe
Giessen : Universitätsbibliothek
URNurn:nbn:de:hebis:26-digisam-11362 Persistent Identifier (URN)
PURLhttp://digisam.ub.uni-giessen.de/diglit/uagurk215
Links
Download Universitätsarchiv Gießen Urkunde 215 [0,99 mb]
Nachweis
Verfügbarkeit In meiner Bibliothek
Archiv METS (OAI-PMH)
OAI-Quelle METS (OAI-PMH)
Klassifikation