Behaghel, Otto: Beide – die beiden